Samstag, 19. Dezember 2020

Christmas Rocky Road


Rocky Road - allein bei diesem Namen beginne ich zu träumen:
von einer Holzhütte in verschneiten Bergen. Von "Driving Home vor Christmas". Von wilden Schneeballschlachten wie im WHAM!-Video zu "Last Christmas". Von einem prasselnden Kaminfeuer und Feuerzangenbowle. Von heißer Schokolade mit kleinen Marshmallow-Stückchen....
Nur das Rocky Road bis auf Schokolade und Marshmallow mit alledem nicht wirklich was zu tun haben.

Rocky Road ist eine Art Schokoladenkonfekt mit Marshmallow und mit vielen weiteren verschiedenen und variablen Zutaten. 
Und mein Christmas Rocky Road habe ich voll gespickt mit lauter leckeren Dingen, die für mich zu Weihnachten dazu gehören und weiter träumen lassen.....




Christmas Rocky Road

200 g Vollmilchschokolade
200 g Zartbitterschokolade
125 g Butter
150 g Gewürz-Spekulatius
150 g gebrannte Mandeln
(oder geröstete Mandeln)
150 g Mini-Marshmallow
100 g Orangeat


Die Butter zusammen mit der grob gehackten Schokolade langsam und unter rühren in einem Topf schmelzen.
5 Minuten zur Seite stellen.

Die Spekulatius grob zerkleinern und zusammen mit den Mandeln, Marshmallow und Orangeat unter die Schokolade heben.

Die Rocky Road Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Auflauf- oder Kuchenbackform geben und für 4-5 Stunden kalt/ in den Kühlschrank stellen.

Anschließend das fest gewordene Rocky Road in Würfel oder Scheiben schneiden.




Rocky Road eignen sich wunderbar als Last-Minute-Geschenk. Sie sind schnell gemacht und schmecken so schön weihnachtlich. Da freuen sich bestimmt die Nachbarn, Briefträger, Paketzusteller, usw....

Lasst es Euch gut gehen und
Salut... Eure mellimille



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinterlasst mir doch gerne einen Kommentar: