Samstag, 12. Dezember 2020

Safranrolle mit weißer Schokoladensahne und Granatapfelkerne // Saffransrulltårta med vit chokladgrädde och granatäpplekärnor


Morgen ist es wieder soweit: in Schweden wird traditionell am 13.12. das Luciafest gefeiert. 
An diesem Tag ist die älteste Tochter einer Familie die "Luciabraut". Dafür bekommt sie ein weißes Kleid angezogen, das mit einer roter Schleife in der Taille gebunden wird und einer Lichterkrone auf den Kopf gesetzt.
Zusammen mit ihren Geschwistern weckt sie die Eltern und bringt ihnen Kaffee und Gebäck ans Bett. Dabei werden Gedichte und Lieder vorgetragen.

Seit einigen Jahren feiern auch wir bei uns Zuhause das Luciafest.
Es liegt einfach an der Gemütlichkeit und schönen Stimmung, die dieses Fest mit sich bringt, aber auch an dem unheimlich leckeren Safrangebäck, das es an diesem Tag immer gibt. Am bekanntesten sind sicherlich die Lussekatter. Es gibt in Schweden aber noch weit aus andere Leckereien mit Safran wie z.B. Safrankuchen, Luciagebäck aus dem Bräter, herzhafte Safranbrötchen oder Safranschlingen, Safrankonfekt,......



Safranrolle
4 Eier 
120 g Zucker
1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
2 El kaltes Wasser
4 g Safran
170 g Mehl
1 Tl Backpulver
etwas Zucker
.................
Schokoladensahne
Kerne von 1 Granatapfel
kleine Zweige von Rosmarin
etwas Kristallzucker

Puderzucker

Die Eier mit dem Zucker,Vanillezucker, Safran und Wasser schaumig schlagen, bis sich die Eiermasse hellgelb gefärbt hat. Das kann 10 Minuten dauern.
Nun das Mehl und Backpulver mischen und unter die Eischaumcreme heben.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und glatt streichen.
In den vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft geben.
Ca. 8 -10 Minuten backen bis der Kuchen hellgoldgelb gebacken ist.

Aus dem Backofen nehmen und gleich auf ein sauberes, trockenes und gezuckertes Geschirrtuch stürzen. Backpapier vorsichtig entfernen.
Anschließend vorsichtig die Biskuitrolle mit Hilfe des Tuches
zusammenrollen und abkühlen lassen.

Zum Befüllen vorsichtig die Rolle wieder ausrollen und vorsichtig die Schokoladensahne auf der Teigplatte verstreichen und die Granatapfelkerne verteilen. 
Evtl. etwas Sahne und Kerne zum Verzieren zur Seite stellen.
Die kleinen Rosmarinzweige unter Wasser halten und anschließend in Zucker tauchen.
Rolle mit Sahne, Granatapfelkerne und Rosmarin verzieren und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.


Weiße Schokoladensahne
300 g weiße Kuvertüre
300 g Schlagsahne
3 x Sahnesteif

Für die Schokosahne Kuvertüre grob hacken. 
Die Sahne in einem Topf erwärmen und die Schokolade darin schmelzen. Schokosahne abkühlen lassen und über Nacht im Kühlschrank kalt stellen.

Die Schokoladensahne mit dem Handrührgerät aufschlagen und dabei das Sahnesteif unterrühren.


Lasst es Euch gut gehen und
Salut... Eure mellimille



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinterlasst mir doch gerne einen Kommentar: