Donnerstag, 21. Oktober 2021

Pumpkin Spice - Panna Cotta


Sucht ihr noch nach einem tollen herbstlichen Nachtisch?
Wie wäre es denn dann mit dieser Pumpkin Spice Panna Cotta?!
Wir waren vom ersten Löffel an begeistert.
Die Panna Cotta ist einfach himmlich cremig und durch das Pumpkin Spice richtig schön würzig.
Ich kann es euch einfach nur empfehlen.....



Pumpkin Spice - Panna Cotta
300 ml Sahne
300 ml Vollmilch
3 El Zucker
Mark einer Vanillestange
125 g Kürbismus
(z.B. ein kleines Gläschen Babynahrung)
3-4 Blatt Gelatine
.........................

Die Sahne und die Milch zusammen mit dem Zucker, Vanillemark und der ausgekratzten Vanillestange, Kürbismus und Pumpkin Spice in einem Topf kurz aufkochen lassen und anschließend 10 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Vanillestange heraus nehmen.
Inzwischen die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Die eingeweichte Gelatine gut ausdrücken und in die warme Sahne- Mischung geben und umrühren bis sich die Gelatine aufgelöst hat.

Die Panna Cotta Masse in kleine Dessertgläschen füllen und für ca. 5-6 Stunden in den Kühlschrank geben bis die Panna Cotta fest ist.
Zum Servieren je nach Geschmack etwas Pumpkin Spice Sirup dazu reichen.



Lasst es euch gut gehen und
Salut....Eure mellimille

Donnerstag, 14. Oktober 2021

Pumpkin Spice Brioche



Es ist wieder Zeit für mein absolutes Herbst-Lieblingsgewürz: Pumpkin Spice!
So schmeckt für mich einfach der Herbst. Schön würzig und wohlig warm im Magen.
Pumpkin Spice könnt ihr ganz einfach selbst anmischen und anschließend in wunderbar vielseiteiger Weise einsetzen.
Hier ein paar Rezeptideen von mir:
Dieses Jahr habe ich mit den Gewürzen und etwas Kürbismus ein Brioche gebacken. 
Durch das Kürbismus war das Brioche schön saftig und mit den Gewürzen schmeckte es einfach gigantisch würzig und lecker. Probiert es doch mal aus....


Pumpkin Spice

4 El Zimt
3 Tl gemahlenen Ingwer
3 Tl gemahlenen Muskat
2 Tl gemahlene Nelke
1 Tl Piment

Alle Zutaten ordentlich miteinander verrühren und in ein verschließbares Glas füllen.



Pumpkin Spice Brioche

700-750 g Mehl
1 Würfel Hefe
250 g Milch
5 El Zucker
100 g Kürbismus 
(z.B. kleines Gläschen Babynahrung)
2 El Pumpkin Spice
1 Ei
1 Prise Salz
100 g weiche Butter
--------
1 Ei
3 El Milch

Milch lauwarm erwärmen. Hefe und Zucker in der Milch auflösen.
Anschließend alle Zutaten ( nur 700 g Mehl am Aanfang verwenden) in einer großen Schüssel vermischen und ca. 5 Minuten kneten. 
(Sollte der Teig zu weich sein, noch etwas Mehl unterkneten)

Den abgedeckten Teig an einem warmen Ort für eine Stunde gehen lassen.
Danach den Hefeteig erneut kurz kneten.
Nun den Teig entweder zu Brötchen, Hefezopf oder mit Fäden zu einem Kürbis  formen und abbinden.

Den Backofen nun auf 180°C Umluft vorheizen und dabei den Teig erneut 10 Minuten gehen lassen.

Ein Ei mit 3 El Milch Verquirlen und das Brioche vor dem Backen damit einstreichen.
20-25 Minuten goldbraun backen.


Lasst es Euch gut gehen und
Salut... Eure mellimille

Samstag, 9. Oktober 2021

Cremiges weißes Schokoladeneis mit ofengerösteten Pflaumen


Eis geht immer! Oder was meint ihr?
Egal ob Sommer, Herbst oder Winter: Eis geht immer!
Und deswegen habe ich heute für euch ein super cremiges weißes Schokoladeneis, dass ihr auch ohne Eismaschine hinbekommt.
Dazu gibt es ofengeöstete Pflaumen, die sich praktisch von alleine karamellisieren und einfach unfassbar gut zu dem Schokoladeneis passen. 
Wir sind dann mal im Eisparadies......



Weißes Schokoladeneis 
mit ofengerösteten Pflaumen
1 Dose gezuckerte Kondensmilch (ca. 400 g )
400 g Sahne
200 g Schmand
200 g weiße Schokolade 

Weiße Schokolade vorsichtig in einem kleinem Topf und bei geringer Hitze schmelzen. 
Die Schokolade etwas abkühlen lassen.
Kondensmilch zusammen mit dem Schmand und der geschmolzenen Schokolade in einer Schüssel verrühren.
Die Sahne steif schlagen und langsam unter die Schokoladen-Kondensmilch-Michung heben.
Nun die Eiscreme für ca. 1 1/2 Stunden in die Eismaschine geben, bis das Eis cremig fest ist, oder in einen verschließbaren Behälter mit ca. 1,5 l Fassungsvermögen die Eismasse einfüllen und in den Gefrierer geben (ca. 6 Stunden; am besten über Nacht).

500 g Pflaumen/Zwetschgen waschen, putzen, halbieren und entsteinen. Die Pflaumenhälften in eine Auflaufform legen und mit braunem Zucker bestreuen.
Bei 200 °C Umluft für 20-25 Minuten in den Backofen geben.

200 g Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
Das Schokoladeneis zusammen mit den warmen Pflaumen und Mandeln servieren.



Lasst es Euch gut gehen und
Salut.... Eure mellimille