Freitag, 22. Februar 2013

Summ,Summ,Summ,Bienchen summ herum: Bienenstich-Cupcakes



....and proudly to present:
Der Bienenstich-Cupcake
aus der neusten LECKER Bakery.

Dieser Cupcake vervollständigt hiermit
meine'Geburtstagsgästeliste'!


Die Zubereitung der Bienenstich-Cupcakes
macht ein wenig Arbeit,
aber der Genuss belohnt einen dafür!


Der Geschmack erinnerte mich an meine Kindheit:

Damals gab es in unserem Ort kein Café 
oder eine Konditorei,
wo man schnell mal einen Kuchen kaufen konnte.

Deswegen war die Freude
(gerade bei uns Kindern)
besonders groß,
wenn der Freitag sich näherte.

Denn freitags kam das 
"Bäckerauto"!



Das "Bäckerauto"
hatte nicht nur Brot und Kuchen,
sondern auch Eier,Kartoffeln 
und Wurst aus der Pfalz....

...aber das interessierte uns Kinder nicht wirklich:
Wir waren einfach happy,
wenn uns Mama 2 DM in die Händchen drückte und 
wir uns was Süßes für das Wochenende holen durften.

Und für mich gab es nur 2 Dinge,
die ich freitags wirklich in Betracht zog:
Schokobanane
oder
Bienenstich!

Highlight des Wochenendes war es dann,
wenn noch zufällig die Biene Maja
im Fernsehen lief...
(oder Heidi oder Nils Holgerson oder...)



....und dieser Bienenstich-Cupcake ist für mich Kindheitserinnerung pur!




Bienenstich-Cupcakes
175 g + 200 g + 25 g weiche Butter
150 g + 100 g Zucker
Salz
Abrieb von einer halben Zitrone
3 Eier
100 g Naturjoghurt
75 g gemahlene Mandeln ohne Haut
2 Tl Backpulver
150 g Mehl
160 g Marshmallow Fluff
125 g Mandelblättchen
2 El Honig
4 El Schlagsahne

Backofen auf 150 °C vorheizen.
Papierförmchen in die Mulden eines Muffinblechs geben.

Teig:
175 g Butter,150 g Zucker,1 Prise Salz
und Zitronenschale mit dem Rührgerät ca. 5 min schaumig rühren.
Eier einzeln unterrühen.
Joghurt dazugeben.

Mandeln,Mehl,Backpulver mischen und unter die 
Eiermischung rühren. 
Teig in die Förmchen verteilen und ca. 25 min backen.
Anschließend die Cupcakes 10 min in der Form abkühlen lassen
und dann auf einem Gitter fertig auskühlen lassen.

Füllung:
200 g Butter ca. 5 min mit dem Handrührgerät schaumig schlagen.
Marshmallow Fluff löffelweise unterrühren.
Von jedem Cupcake einen Deckel abschneiden
und die Buttercreme mit Hilfe eines Spritzbeutels auf 
den Cupcake geben.
Deckel aufsetzen und leicht andrücken.
Ca. 30 min kalt stellen.

Topping:
Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten und herausnehmen.
100 g Zucker bei schwacher Hitze karamellisieren.
Erst 25 g Butter und Honig unterrühren,
dann Sahne einrühren.
kurz aufkochen.
Mandelblättchen untermischen.
Mandeltopping noch heiß aud die Cupcakes verteilen.
Trocknen lassen.




Sentimentale Bienchen-Grüße
und
Salut....Eure mellimille