Freitag, 4. Januar 2013

"Sauer" ins neue Jahr: erfrischendes Zitronen-Tiramisu


.....und das grosse Feiern geht bei uns weiter!

Wie in jedem Jahr,
werden die paar freie Tage im Januar genutzt,
um mit unseren Freunden nachzufeiern.
Man könnte es auch
'Weihnachtlicher Neujahrbeginn'
nennen.

Und da wir zu diesem Zeitpunkt schon alle unsere Kleidung
 von diesen kleinen,bösen Tierchen namens 'Kalorien' 
um ein paar Nümmerchen enger genäht bekommen haben 
und
eigentlich Keiner mehr wirklich Essen sehen kann,
musste ein Dessert her,
der leicht schmeckt
und erfrischend ist.
(Mit versteckter Mascarpone,klar oder?!)
Der uns an Sommer erinnert
und die letzten Spuren 
von Zimt und Lebkuchen
vertreibt.




Auf meiner Suche danach,
landetet ich bei Verlockendes
und 
entdeckte dieses Zitronen-Tiramisu,
dass ich leicht abgeändert habe.




Zitronen-Tiramisu
250g Mascarpone
250g Naturjoghurt
1 EL Zucker
2 x Vanillezucker
6 Blatt Gelatine
 den Saft von 2 Zitronen 
Zitronenabrieb von einer Zitrone
3 EL Lemon Curd 
200 ml Sahne
Löffelbiskuit
evtl.Orangenlikör oder Limoncello
oder Zitronensaft



Gelatine nach Packungsanleitung einweichen und auflösen.
Joghurt,Mascarpone,Zucker,Vanillezucker,
Zitronensaft,Lemon Curd und Zitronenabrieb
zusammen in einer Schüssel glatt rühren.

Erst 3 Eßlöffel Creme in die aufgelösten Gelatine einrühren,
dann langsam die Gelatinemischung in der Joghurtcreme unterrühren.

Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.

In kleinen Gläser den Löffelbiskuit grob hinein bröseln
und mit Orangenlikör (oder Limoncello oder Zitronensaft)
beträufeln.

Die Creme drauf geben
und alles gut 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Mit Lemon Curd und evtl. Zuckerstreusel anrichten.





Es war phantastisch!

Genau die Erfrischung,
die unsere Geschmacksknospen 
nach all den Feiertagen gebraucht haben...

Ein Reset für den Gaumen!

So kann das neue Jahr starten...

Erfrischende Grüße
und
Salut... Eure mellimille