Freitag, 4. Oktober 2013

Bavaria meets Italian oder Brezelnudeln treffen auf Bratwurstbolognese!


Manchmal geht man unverhofft einkaufen,
will eigentlich nur ein kleines Geschenk 
für die liebe Freundin kaufen
und auf einmal steht dort eine Erscheinung.
Sie winkt und ruft einem laut zu
"Kauf mich!"

...und das tat ich dann auch:


Noch nie habe ich Nudeln 
in Brezelform gesehen!
Wenn die mal nicht hervorragend in meine 
'Bayrische Projektzeit'
passen.

Zu Hause habe ich mich dann sogleich auf die
Internetseite von 'Schwabenliebe' 
geschwungen.
Für alle Schwabenliebhaber und die,
die es werden wollen,
lohnt sich ein Besuch auf dieser Seite 
mit dazugehörigen Shop.
Achtung: Es wird geschwäbelt!

Ihr findet dort :
Veggiedarisches, Gschenkpakerl,
Zom Esse,Zom Dringa,
Gliggskeksle und Servietten für's
'Butz dei Göschle'.


Nach meinem heutigen Essen heißt es auch
`Butz dei Göschle',
lehne dich zurück und 
denke an die schöne Urlaubszeit zurück!

Bavaria trifft auf Italian!
Lecker!

Brezelnudeln
mit 
Bratwurstbolognese

500 g Nudeln
400 g grobe Bratwurst
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 El Olivenöl
2 El Tomatenmark
1 l grob passierte Tomaten
Salz,Pfeffer,Zucker
italienische Kräuter
Mini-Mozzarellakugeln
Basilikum

Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Inzwischenzeit die Sauce herstellen:
Bratwurst aus der Pelle drücken und 
mit einem Messer grob zerkleinern.
Zwiebel schälen und würfeln.
Knoblauchzehe fein hacken.

Olivenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen.
Bratwurst anbraten und nach 3 Minuten die Zwiebel 
und den Knoblauch hinzufügen. 
Alles zusammen weitere 3 Minuten braten.
Tomatenmark hinzufügen und kurz mit anbraten.
Die Tomaten dazugeben und mit Salz,Pfeffer,Zucker
und getrockneten italienischen Kräuter würzen.
5 Minuten köcheln lassen.

Nudeln mit der fertigen Sauce servieren und
mit halben Mozzarellakugeln und Basilikum garnieren.




Schwabenverliebte Grüße
und Salut... Eure mellimille


Kommentare:

  1. wow es hört sich so lecker an! vielen Dank für dieses Rezept!

    AntwortenLöschen
  2. Iss was Gscheit`s....so sagt man bei uns in Österreich ;-) ! Und diese herzigen Nudeln mit der deftigen Brastwurstbolognese...das IST was Gscheit´s- genau nach meinem Geschmack!
    Lecker, lecker liebe Melli! So eine witzige Variante von der klassischen Bolognese...mir gefällts!
    Ganz liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen