Montag, 29. September 2014

Bavaria meets the USA : Bayern-Burger


Bekannterweise lieben die Amis unser Oktoberfest.
Sie haben ihr eigenes Hofbräuhaus, ihr eigenes Oktoberfest 
und ihre eigene Esskultur.
Denn... bekannterweise lieben die Amis ihre Burger.

Warum also nicht beide Vorlieben zusammenbringen 
und den Bayernburger kreieren?!
Eine leckere Laugensemmel, ein ordentlich Stück gegrillter Leberkäs, 
Salat und süßer Senf und schon ist die Welt 
wieder ein Stück näher zusammen gerückt....




Laugenbrötchen

800g Mehl
1 Würfel Hefe
500 ml lauwarmes Wasser
1/2 Tl Zucker
2 Tl Salz
3 El Öl (neutral)
3-4 Tl Natron
1l Wasser

Aus Mehl,Hefe,Wasser,Zucker,
Salz und Öl einen Hefeteig herstellen
& gehen lassen.

Danach noch einmal durchkneten
und Brötchen formen.

1l Wasser mit Natron aufkochen und
die Brötchen 30 Sekunden darin kochen lassen.
Auf das Backblech (Backpapier) geben
und mit Salz oder Käse oder Saaten bestreuen.
Bei 200 °C ca. 20 min backen.


Bayernburger
pro Person

1 Laugenbrötchen
1 dicke Scheibe Leberkäse
2 Scheiben Tomaten
1 Blatt Eisbergsalat
1 El Krautsalat ( ohne Mayo)
süßer Senf

Leberkäse auf dem Grill leicht bräunlich grillen.
Brötchen aufschneiden und beide Hälften mit dem süßen Senf bestreichen.
Salatblatt auf die untere Hälfte legen, dann den Leberkäse, die Tomatenscheiben und den Krautsalat.
Obere Brötchenhälfte darauf setzen...
Et Voilá.... Fertig ist der Bayernburger!





Oan Guadn

und
Servus... Eure mellimille



1 Kommentar:

  1. Oha, oha. Ich glaube, Du hast soeben den Burger meiner Träume zusammengestellt. Wow!

    AntwortenLöschen