Montag, 21. Dezember 2015

Julgodis Nr.9: Glöggtrüffel


…und hier noch mein absoluter Last-Minute-Geschenketipp aus der Schwedenküche: Glöggtrüffel !!! 
Ihr müsst nicht viel machen und während die Trüffelmasse fest wird, habt Ihr genug Zeit für Geschenke einpacken, Tannenbaum schmücken und um den übrig gebliebenen Glögg zu schlürfen… Hört sich das nicht fein an?! Nach dem perfekten Last-Minute-Geschenketipp-Plan,oder?!


Glöggtrüffel

400 g dunkle (gute) Schokolade
200 g Sahne
50 g Butter
1 EL Honig
5 EL Glögg ( oder Glühwein, oder Kinderpunsch)
1 Tl Lebkuchengewürz
Backkakao zum Wälzen

Eine Auflaufform mit Frischhaltefolie auskleiden. Schokolade hacken. 
Die Sahne mit Butter und Honig aufkochen, den Topf von der Platte nehmen und die Schokolade hinzufügen. Mit einem Stabiler zu einem glatten Teig verrühren. Den Glögg und das Lebkuchengewürz unterrühren. Den Trüffelteig in die Form gießen und im Kühlschrank 3-4 Stunden fest werden lassen.
Den Trüffel aus der Form nehmen und in kleine, mundgerechte Stücke schneiden. Die Trüffel in Kakao wälzen und bis zum Servieren bzw. Verschenken im Kühlschrank aufbewahren.


Stressfreie Zeit und bis bald
Salut... Eure mellimille

Kommentare:

  1. Hallo Melli,

    die Trüffel schauen köstlich aus ...
    Schmecken sicherlich auch sehr gut.

    Ich hoffe du hattest schöne Weihnachtsfeiertage.
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jutta,
      alles Liebe für das neue Jahr...
      Danke für deinen Kommentar. Die Trüffel schmecken supi! Nachbarschaft und unsere Postfrau waren begeistert. ;-)
      Liebe Grüße
      Melli

      Löschen