Dienstag, 31. Januar 2017

Taco Bites und Mini Mexican Taco Salad... Super Bowl 2017


Yeahhhh... am Sonntag, dem 05.Februar ist es wieder soweit! In Houston findet der 51. Super Bowl statt. Dieses Jahr stehen die New Englands Patriots den Atlanta Falcons gegenüber.
Vor einigen Jahren hatte ich so ziemlich null Ahnung von American Football und von dem Superhype  rund um den Super Bowl. Als ich dann mit dem Bloggen angefangen habe, habe ich meinem Bruder zu Liebe mit Blogeinträgen rund um den Super Bowl herum, angefangen. Und was soll ich sagen... es fing langsam an mich zu interessieren. Nicht nur die großen Music-Live-Acts wie z.B. Justin Timberlake, Bruno Mars oder Coldplay. Nein, ich intressierte mich immer mehr für die verschiedenen Mannschaften und für den Sport. 
Deswegen drücke ich dieses Jahr die Daumen für die Patriots. Und ganz besonders für Tom Brady! Der Quaterback steht zum 7.mal in einem NFL-Finale (Rekord) und besitzt bereits vier Super-Bowl-Ringe.



Dieses Jahr wird Lady Gaga die große Halbzeitshow rocken. Ich bin schon sehr gespannt auf diese Show. Für jeden Künstler ist es eine große Ehre bei einem NFL-Finale singen zu dürfen. Weltweit sitzen knapp 800 Millionen Zuschauer vor den TV-Geräten um sich das Spiel und die Halbzeitshow anzuschauen. Allein in den USA sind es im vergangenen Jahr 150 Millionen Fans gewesen. In den Top 10 der 'TV-Übertragungen mit den meisten Zuschauern aller Zeiten' in den USA finden sich neun (!) Super-Bowl-Spiele.


In den USA werden rund 50 Millionen Dollar an einem Super-Bowl-Sonntag für Lebensmittel ausgegeben. Für die Lebensmittelindustrie ist es somit nach Thanksgiving der zweitwichtigste Tag im Jahr. Rund 4000 Tonnen Popcorn, 14.000 Tonnen Chips, 1,3 Milliarden Chicken Wings, 60.000 Tonnen Avocados und 120 Millionen Liter Bier werden konsumiert.
Der Montag nach dem Finale sorgt für einen 20 prozentigen Anstieg von Kopfschmerzmittel. In den USA heißen diese Kopfschmerzen übrigens 'Super Bowlitis'.
(Infoquelle RP online)



Habe ich euch jetzt Lust auf den Super Bowl gemacht? Dann braucht ihr natürlich auch noch Super Bowl typisches Essen. Bei uns wird es dieses Jahr Mini-Tacosalat geben und dazu leckere Taco Bites, die mit Chili con Carne gefüllt sind.  
Typisches Super-Bowl-Food, das durch eine hohe Mauer entlang der Grenze niemals den Weg in die USA gefunden hätte...
(Diese Leckereien gab es in den vergangenen Jahren: Hot Vinegar Chips , Nacho-Cracker mit Tomatensalsa und Onion Rings . )


Mini Mexican Taco Salad
1 Kopfsalat oder Eisbergsalat
5 Tomaten
1 Salatgurke
Frühlingszwiebeln
1 rote Paprika
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
500 g Hackfleisch
etwas öl
------------
1/2 Glas Salsa
200 g Schmand
200 g saure Sahne
4 Avocados
etwas Zitronensaft
Knoblauchpulver, Salz, Pfeffer
200 g geriebenen Gouda
Nachos

Salat waschen und in feine Streifen schneiden. Tomaten, Gurke, Paprika und Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Würfel bzw. Ringe schneiden.
Das Hackfleisch in etwas Öl krümmelig braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
Avocadofleisch von der Schale lösen. Mit etwas Zitronensaft, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer fein pürieren.
Schmand und saure Sahne zusammen verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Der Salat kann nun in einer großer Glasschüssel oder in kleinen Gläschen geschichtet werden: Salat, dann die Tomaten, Gurken, Paprika, Frühlingszwiebeln, abgetropften Mais und Bohnen, das Hackfleisch, ein halbes Glas Salsasauce, die Avocadocreme und am Schluß die Sour Cream. Mit dem Käse bestreuen und für gut 1-2 Stunden durchziehen lassen. Mit Nachos zusammen servieren.


Taco Bites
Für das Chili con Carne:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500 g Hackfleisch
250 g Pizzatomaten
5 El Tomatenmark
250 ml Brühe
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
Chilipulver, Salz, Zucker, Pfeffer, Cayennepfeffer
-----------
Cheddarkäse oder geriebenen Gouda
4 Wraps
Salsa, Guacamole, Schmand

Zwiebeln und Knoblauch, Chili in feine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und leicht anbraten. Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und ebenfalls leicht anbraten.
Nun das Tomatenmark hinzufügen, leicht anrösten lassen, bevor es mit der restlichen Masse vermengt wird. 
Nun die Pizzatomaten sowie die abgetropften Kidneybohnen und Mais unterheben. Alles mit Pfeffer, Salz, etwas Zucker, Chilipulver und Cayennepfeffer würzen. 
Chili con Carne mit Brühe begießen bis alles leicht bedeckt ist und für ca. 20 Minuten leicht einkochen lassen.
Die Mulden von 2 Muffinblechen leicht einfetten. Aus den Wraps 24 Kreise schneiden. (ich habe die Kreise mit einem Glas markiert und mit einer Schere ausgeschnitten). Je einen Kreis in eine Muffinmulde legen. Das Chili con Carne in die Mulden füllen. Mit etwas Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 170°C ca. 20 Minuten backen.
Die Taco Bites schmecken warm und kalt. Im warmen Zustand halten sie etwas schlechter ihre Form, deswegen empfehle ich euch, sie in den Muffinblechen abkühlen zu lassen. 
Zusammen mit Salsa, Schmand und Guacamole servieren.


Ich wünsche Euch ganz viel Spaß und drückt mit mir zusammen die Daumen für die Patriots und Tom Brady!
Salut... Eure mellimille

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen