Samstag, 22. Oktober 2016

Pumpkin Rolls mit Frischkäse-Frosting


Ich liebe Kürbis über alles: Butternut, Hokkaido, Baby Boo, Fairy, Hubbard, Muscade und Oranger Knirps sind nicht etwa die 7 kleine Freunde von Schneewittchen, sonder nur ein paar von den vielen Kürbissorten, die es zur Zeit auf dem Markt zu finden gibt.
Ich kann mich gar nicht an all der Vielzahl der runden, leuchtenden, farbenfrohen Kugeln satt sehen und ... essen. Es gibt nämlich nicht nur Unmengen an Sorten, sondern auch Unmengen an Rezeptideen, die alle noch im Herbst getestet werden wollen wie z.B. diese fantastischen Pumpkin Rolls mit einem Frischkäse-Frosting.



Pumpkin Rolls

Für den Teig:
500 g Dinkelmehl
100 g Zucker
2 El Pumpkin Spice (siehe Rezept*)
1 Würfel Hefe
120 ml Milch
eine Prise Salz
100 g Kürbispüree (selbstgemacht oder Babygläschen)
1 Ei
50 g weiche Butter

Für die Füllung:
150 g Kürbispüree
70 g Zucker
1 El Pumpkin Spice
3 El weiche Butter
1 El Mehl

Mehl, Zucker, Salz und Ei in eine große Schüssel geben. Die Milch lauwarm erwärmen und die Hefe darin auflösen.
Hefe-Milch-Lösung zur Mehlmischung geben. Alle Zutaten käftig zu einem homogenen Teig kneten und an einem warmen Ort den Teig für eine Stunde ruhen lassen.
Alle Zutaten für die Füllung vermischen.
Teig noch einmal durchkneten und zu einem Rechteck ausrollen. Die Füllung darauf verteilen und den Teig von der Längsseite aufrollen. ca. 12 - 15 Rollen abschneiden und in eine große Auflaufform setzen (oder auf ein Backblech). Für eine halbe Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175°C für ca. 15-20 Minuten goldgelb backen.
120 g Frischköse mit 200 g Puderzucker und etwas Milch cremig rühren und auf die noch warmen Rolls geben.


Durch das Kürbispüree ist der Teig supersaftig und die Füllung erinnert an Cinnamon Rolls, allerdings intensiver und herber. Ich war sooooofort in diese Rolls verliebt, die auch nach 2-3 Tagen noch saftig sind (falls die Rolls so lange überleben!).


Liebe Grüße aus dem Pumpkin-Rolls-Himmel und
Salut... Eure mellimille

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen