Dienstag, 21. Juni 2016

Glad midsommar: Midsommar-Picknick mit Knäckebrot, Schnittlauchdip, Heringstopf, weiße Schokoladenpie, Wraps, Erdbeer-Rhabarberlimonade und Chokladbollar med jordgubbar


Hej! Am 24./25. Juni ist es wieder soweit: Die Schweden feiern ihr midsommar.
In Schweden gehört Mittsommer zu den wichtigsten Festen und wird jedes Jahr an dem Samstag gefeiert, der zwischen dem 20. und dem 26. Juni liegt. Es ist der längste Tag und die kürzeste Nacht im Jahr.
Bereits am Freitagnachmittag,midsommarafton,werden Zweige geschnitten und Blumen gepflückt. Diese werden für die vielen schönen Blumenhaarkränze und für den Midsommarbaum, den so genannte majstång, gebraucht. Der Midsommarbaum wird, nachdem er mit viel Grün und Blumen geschmückt wurde, auf einem offenen Platz aufgestellt. Später wird dann gemeinsam um ihn herum getanzt und gesungen und somit der Höhepunkt des Sommers ausgelassen gefeiert.
Viele Schweden tragen an diesem wichtigen Feiertag die traditionelle Tracht, bei Frauen und Mädchen sind weiße oder geblümte Kleider sehr beliebt.



Die vorher noch recht belebten Großstädte sind fast menschenleer, denn die meisten Schweden feiern mit ihren Lieben midsommar auf dem Land oder auf den Schären, einer einzigartigen Inselgruppe an der schwedischen Küste.
Schon Tage vorher wird zusammen mit der Familie und Freunden für das gemeinsame Essen zu midsommar geplant. 
Traditionell werden verschiedene Arten von eingelegten Herings, den sill, und junge Kartoffeln mit frischem Dill, Sauerrahm und rohen roten Zwiebel gereicht.
Zum Nachtisch kommen die ersten – schwedischen – Erdbeeren des Sommers mit Sahne auf den Tisch und natürlich darf es an Bier und Schnaps nicht fehlen.





Um midsommar rangen sich viele Mythen. Eine davon, ist die Legende von den jungen Mädchen, die noch auf der Suche nach dem Richtigen sind. Sie müssen in der Nacht zu midsommar auf sieben Wiesen sieben verschiedene Wildblumen pflücken und unter ihr Kopfkissen legen. In ihren Träumen begegnen sie dann ihrem Zukünftigen. Sie müssen aber beim Pflücken absolut still sein und am nächsten Tag dürfen sie niemandem erzählen, von wem sie geträumt haben, sonst geht der Traum nicht in Erfüllung.





Auch in Deutschland wird das Fest zu midsommar immer beliebter. Schwedische Möbelhäuser bieten verschiedene Workshops an, wie z.B. Blumenkranzbinden, Dahlapferdchen bemalen oder einen Tanzkurs für den in Schweden überall bekannten "Froschtanz".
Auch meine Familie und ich feiern jedes Jahr midsommar.  Es ist einfach eine schöne Tradition, mit einem kleinen Fest den Sommer zu begrüßen. Schon Tage vorher plane ich wie die Tischdeko aussehen kann, was es zum Essen geben soll und bete zu Petrus, dass das Wetter mitspielt.



Dieses Jahr hatte ich ein ganz wundervolles Buch, das mir beim Planen geholfen hat. Es stammt von der Bestsellerautorin Viveca Sten, die durch ihre vielen Kriminalromane hierzulande bekannt ist. In ihrem Buch "Schärensommer - Meine Lieblingsrezepte" hat sie den Tisch reich gedeckt und lädt auf die Schären ein. Wunderschöne Fotos, idyllische Sommerlandschaften, liebevolle Menschen und einheimische Rezepte machen dieses Buch zu einem kleinen Schatz, für alle die, die Schweden genau so lieben wie ich oder schon immer einmal im Sommer nach Schweden reisen wollten.
Mit ca. 55 Rezepten bringt uns das Buch die schwedische Küche näher. Eine unkomplizierte, und sehr schmackhafte Küche. 
Das Buch ist aufgeteilt in Willkommen, Kaffeetrinken auf Sandhamn, Bullerö, Södermöja, Harö, Grönskär, Lygna, Svenska Högarna, Krebsfest auf Sandhamn, Schärengartentipps, die das Leben leichter machen, Zum Schluss und mit einem Register.
Gewidmet hat Viveca Sten dieses Buch ihrem Vater, der die Schären genauso liebt wie sie.
Dieses Buch ist nicht nur ein Kochbuch. Nein, es ist viel mehr. Es ist wie eine Biographie, Reiseführer, Bilderbuch und Kochbuch in einem. Ein wenig Liebesroman ist auch darin enthalten, denn man liest die Liebe von Viveca zu ihrem Land, Leuten und Küche heraus.
Am liebsten würde man mit an dem gedeckten Tisch sitzen, das Glas erheben, Trinklieder mitsingen und laut skål rufen.
Ein sehr persönliches und wunderschönes Buch.


  • Gebundene Ausgabe: 191 Seiten
  • Verlag: Kiepenheuer&Witsch (2. April 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3462047736
  • ISBN-13: 978-3462047738



Aus diesem Buch kann man sich herrliche Inspirationen für sein eigenes kleines Midsommar-Picknick holen.
Wie wäre es denn mit einem Heringstopf mit jungen Kartoffeln, Knäckebrot mit Schnittlauchdip, Wraps und einer weißen Schokoladenpie. Ausserdem gibt es noch Chokladbollar med jordgubbar und Rhabarberlimonade.
(Die hier verwendeten Rezepte entstammen nicht aus dem Buch "Schärensommer")

Mit einem großen Picknickkorb beladen zog wir los auf eine große Wiese, die von Kornfeldern umgeben war. 
Kommt doch mit uns und feiert ein wenig midsommar mit uns gemeinsam....



Dinkel-Knäckebrot

120 g Dinkelmehl
120 g Haferflocken
ca.175 g Kernmischung
 (Kürbiskern,Pinienkerne,etc.)
50 g Sesam
1/2 TL Salz
2 EL Olivenöl
500 ml Wasser

ZUBEREITUNG:
Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen.
Auf zwei mit Backpapier belegte Bleche dünn ausstreichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 170°C ca. 55 min. backen.
Je nach Ofen verschieden. Das Brot muß goldgelb sein.

WICHTIG: Nach 15 min. Backzeit bereits in Scheiben schneiden (Pizzaschneider) und dann weiterbacken,sonst ist es nicht mehr möglich!



Schnittlauchdip

250 g Sahnequark
200 g Schmand
200 g saure Sahne
einen Bund Schnittlauch,
fein geschnitten
Salz, Pfeffer

Quark, Schmand und saure Sahne in einer Schüssel verrühren. Den fein geschnittenen Schnittlauch unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Vor dem Servieren im Kühlschrank kalt stellen.



Erdbeer-Rhabarberlimonade

600 g Erdbeeren
600 g Rhabarber
1200 ml Wasser
 300 g Rohrzucker
 Ausserdem 2 Glasflaschen (á 1 Liter) mit Verschluss
Ergibt ca 1,7 Liter

Die Erdbeeren waschen und den Stiel abzupfen. Rhabarber waschen, Enden abschneiden und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Erdbeeren und Rhabarber in einen Topf geben und das Wasser zugeben. Das Ganze bei mittlerer Hitze aufkochen und 15 Minuten köcheln lassen. Den Herd ausschalten und den Saft im Topf auskühlen lassen. Den Saft durch ein feines Sieb oder Tuch sieben und wieder in einen Topf geben. Mit dem Zucker kurz aufkochen und so lange köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Eventuell den oben ansammelnden Schaum mit einer Kelle abschöpfen und dann in die heiß ausgekochte, trockene Flasche füllen. 
Zum Servieren den Saft im Verhältnis 1:3 verdünnen. Im Kühlschrank hält sich der Sirup bis zu 2 Monate.


Weiße Schokoladenpie
mit Heidelbeeren

Pieteig:
220 g Mehl
150 g Butter

100 g Staubzucker
5 EL kaltes Wasser


Füllung:
300 ml Sahne
200 g weiße Schokolade
200 g Heidelbeeren, frisch oder TK

Aus den angegebenen Zutaten einen Mürbeteig kneten und ihn zugedeckt etwa eine halbe Stunde kühl ruhen lassen.Den Teig in eine Form (24cm) ausrollen. Dabei einen hohen Rand formen. Den Teig mit einer Gabel einstechen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Pie auf mittlerer Schiene ca.15 Minuten backen. Abkühlen lassen.
Füllung: Sahne steif schlagen. Die Schokolade in einem kleinen Topf langsam schmelzen und vorsichtig unter die geschlagene Sahne mischen. Die Mousse auf den Boden geben und glatt streichen, anschließend für mindestens eine Stunde im Kühlschrank erstarren lassen.
Vor dem Servieren mit den Heidelbeeren belegen.




Heringstopf

400 g Matjeshering
100 g saure Sahne
120 g Mayonnaise
1 Knoblauchzehe
3 El Olivenöl
2 El Schnittlauchröllchen

Für den Heringstopf werden 120g Mayonnaise und 100 g saure Sahne in einer Schüssel verrührt. 1 Bund Schnittlauch zu Röllchen schneiden und mit 1 zerdrückten Knoblauchzehe und 4 El Olivenöl unter die Mayonnaise gerührt.
400 g Matjes abtropfen lassen und in Stücke schneiden, anschließend untermengen. Die Schüssel abdecken und in den Kühlschrank stellen. Am besten einige Stunden ziehen lassen.




Wraps

3 Hähnchenbrüste
Olivenöl
Salz, Pfeffer
8 kleine Weizentortillas
Etwas Romanasalat oder Eisbergsalat
80 g Parmesanspäne
Sauce:
3 El Senf
3-5 El Honig
ein Bund klein gehackten Dill

Die Hähnchenbrüste in kleine Stücke schneiden und in dem Olivenöl braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Für die Sauce den Senf, Honig und Dill verrühren.
Die Salatblätter auf den Tortillas auslegen. Mit der Honig-Senf-Sauce beträufeln und die noch heißen Hähnchenstücke auf den Fladen verteilen. Mit den Parmesanspänen bestreuen.
Die Tortillas zu Wraps wickeln. In Brottüten oder Backpapier einschlagen, damit sie weich bleiben.





Chokladbollar 
med jordgubbar

Zutaten:
100 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2-3 El Backkakao
150 g Haferflocken
3-4 El starken Kaffee
10-12 mittelgroße Erdbeeren
Kokosraspel

Zubereitung: Alle Zutaten in einer Schüssel gut miteinander vermischen und zu einem homogenen Teig verkneten. Anschließend je eine Erdbeere mit Teig umhüllen, zu kleinen runden Kugeln formen und in den Kokosraspel wälzen. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.




God natt und auf einen wunderschönen Sommer!
Hej då und Salut... Eure mellimille


Vielen Dank an den Verlag Kiepenheuer & Witsch, die mir das Buch "Schärensommer - Meine Lieblingsrezepte" für eine Ansicht kostenlos zur Verfügung gestellt haben.

Kommentare: