Donnerstag, 17. Dezember 2015

Julgodis Nr.7: Wienernougat / Wiener Nougat



.... nein, nein, es ist kein Schreibfehler! Der Wiener Nougat wird im schwedischen tatsächlich zusammen geschrieben und nennt sich Wienernougat. Was genau dieser Wienernougat mit Wien zu tun hat, habe ich allerdings noch nicht heraus gefunden. Aber vielleicht weiß es ja einer von Euch?!
Da wir mit (sehr) großen Schritten auf das Weihnachtsfest zu steuern, habe ich wieder ein Julgodis für Euch, dass schnell gemacht ist und sich prima als Geschenkegruß aus der Küche eignet... und dieses Julgodis braucht tatsächlich nur 2 Zutaten.



Wienernougat
200 g Nougat
100 g Mandelblättchen

Zubereitung: Das Nougat im Wasserbad vorsichtig schmelzen.
Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fettzugabe goldbraun rösten und anschließend in das flüssige Nougat unterrühren.
Die Nougatmandelmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und im Kühlschrank fest werden lassen. Anschließend aus der Form herauslösen und in kleine Würfel schneiden. Kühl aufbewahren.


Das ist doch mal einfach, oder?! Und soooooo lecker!!!
Salut... Eure mellimille

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen