Donnerstag, 3. Dezember 2015

Julgodis Nr.2: Mintkakor / Schoko-Minz-Busserl


Als Julgodis habe ich heute für Euch ganz zarte und mürbe Schokoladen-Minz-Busserl. Sie zergehen einfach so auf der Zunge und einmal angefangen zu essen, kann man nur seehr schwer wieder damit aufhören.
Aber wisst ihr was das Gute daran ist?! Diese leckeren Dingerchen sind in Nullkommanix gemacht und fertig zum Weiternaschen…



Mintkaka 
(Schoko-Minz-Busserl)

Für ca. 70 Stück:
200 g Minzschokolade
250 g Mehl
3 El Backkakao
125 g weiche Butter
120 g Zucker
2 Eier, Gr.M
200 g Zartbitterkuvertüre
50 g Belegkirschen



Zubereitung: Minzschokolade grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Lauwarm abkühlen lassen.
Mehl und Kakao mischen. Butter und Zucker mit einem Handrührgerät ca. 5 Minuten cremig schlagen. Die Eier nacheinander gut unterrühren. Nacheinader die geschmolzene Schokolade und die Mehlmischung unterrühren.
Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und ca. 3 cm große Tupfer auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. 30 Minuten kalt stellen. Im vorgeheizten Ofen bei 160°C Umluft ca. 15-20 Minuten backen. Abkühlen lassen..
Kuvertüre hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Belegkirschen in Spalten schneiden. Plätzchen bis zur Hälfte in die Schokolade tauchen und mit Belegkirsche verzieren. Vollständig trocknen lassen und dann in eine Plätzchendose geben.



Viel Spaß beim Ausprobieren und 
Salut... Eure mellimille

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen