Mittwoch, 11. Februar 2015

Herzige Biskuitrolle mit Vanillesahne-Kirsch-Füllung zum Valentinstag



Am Samstag ist es wieder soweit:
Der Tag aller Verliebten und Pärchen.
Der Tag der Herzen und rosa Brillen.
Valentinstag!!!

Wenn an diesem Tag sowieso jeder nur Herzchen sieht, dann
hat auch die Biskuitrolle ein Recht dazu sich in ein Herzchenkleid zu werfen,
oder?!

Da sie nun so nett und adrett daher kommt, ist sie so heiß begehrt,
dass mir kaum Zeit blieb sie richtig zu fotografieren.
Zack - da war sie auch schon weg... Vernascht!!!


Herzige Biskuitrolle
mit Vanillesahne-Kirsch-Füllung

Für die braunen Herzchen:
1 Eiweiß
50 g Zucker
2 El Öl
50 g Mehl
Alle Zutaten gut miteinander verrühren und in einen Spritzbeutel füllen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech Herzchen oder jedes andere beliebige Muster aufspritzen.
Das Blech für mindestens 30 Minuten in den Tiefkühler geben.

Für den Biskuitteig:
4 Eier und ein Eigelb
1 Prise Salz
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Mehl
50 g Speisestärke
Die Eier, das Eigelb, Zucker, Salz und Vanillezucker in eine große Schüssel geben und mit dem Handmixer so lange schlagen bis eine zart-hellgelbe fluffige Masse entstanden ist. Das kann zwischen
5-10 Minuten dauern.
Das Mehl mit der Speisestärke verrühren und unter die
Eier-Zucker-Masse vorsichtig heben.
Nun die Biskuitmasse auf das vorbereitete Blech mit den Herzen geben und vorsichtig glatt streichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C für ca. 6-8 Minuten goldgelb backen. Gleich aus dem Ofen nehmen und die Biskuitplatte auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen.Das Backpapier vorsichtig und langsam abziehen, sonst lösen sich die Herzchen.
Achtung(!): Nun einmal die Biskuitplatte vorsichtig wenden, damit die Herzen auch von aussen zu sehen sind.
 Zusammen mit dem Tuch von der Längsseite aus einrollen.
Abkühlen lassen.

Für die Füllung:
300 ml Schlagsahne
Vanillemark
2x Sahnesteif
3 El Zucker
1 Glas Kirschkompott
Die Sahne mit dem Sahnesteif, dem Zucker und dem Mark einer Vanillestange steif schlagen.
Vorsichtig die abgekühlte Biskuitrolle aufrollen und mit dem Kirschkompott bestreichen. Die Vanillesahne oben auf verteilen.
Die Rolle mit Hilfe des Tuches wieder zusammen rollen und bis zum Verzehr kühl stellen.


Für Alle, die es gerne Herzhaft mögen, habe ich am Freitag noch eine kleine Idee zum Valentinstag. Ich sag nur soviel: Es wird experimentell...

Seid gespannt!

Salut... Eure mellimille

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen