Dienstag, 25. März 2014

Bananen-Erdnuß-Kuchen mit Muh-Muhs


Wenn ich Heißhunger auf Kuchen habe,
ist vor mir nichts mehr sicher.
Dann muss gebacken werden.

Ich durchforste meinen Vorratsschrank,
schaue hier und da im Kühlschrank herum,
blicke in mein Obstregal
und höre auf meinen Magen, 
der mir sagt,ob sich diese oder jene Zutat eignet
um meinen Heißhunger zu stillen.


Und dreimal dürft ihr raten,
was ich für meinen Bananen-Erdnuß-Kuchen mit Sahne und Toffeesoße
alles zusammen gefunden habe?!

Bananen,die aussahen als hätten sie zu lange im Solarium gelegen,
Crunchy-Erdnussbutter von meinen Kids
und den leckeren Muh-Muhs-Brotaufstrich,
den die Oma beim letzten Besuch mitgebracht hatte.
Zwei Schoko-Schornsteigfeger von Neujahr,
Buttermilch,weil den letzten Schluck Milch 
meine Tochter zum Frühstücksmüsli verbraucht hatte
und ein fast vergessener Becher Schlagsahne.

Manchmal muss man einfach kreativ und spontan sein,
denn diese Kombi war einfach unschlagbar.
Und dieses Rezept möchte ich mit Euch heute teilen:



Bananen-Erdnuß-Kuchen
mit Sahne und Toffeesoße

3 reife Bananen
50 g Butter
50 g Erdnussbutter
150 g Zucker
1x Vanillezucker
2 Eier
1/2 Tl Natron
5 El Buttermilch
1 Tl Backpulver
220 g Mehl
100 g Schokolade
------------------
200 ml Schlagsahne
1x Vanillezucker
Muh-Muhs-Brotaufstrich
Schokoraspeln

Die Bananen pürieren.
Butter,Erdnußbutter, Zucker 
und Vanillezucker cremig rühren.
Eier, Bananen und Natron zugeben.
Abwechselnd Buttermilch und das mit Backpulver
vermengte Mehl unterrühren.
100 g Schokolade grob hacken und
unter den Teig heben.

Den Teig in eine gefettete und 
mit Mehl bestäubte Springform geben
Bei 180 °C etwa 30-35 Minuten backen. 
(Stäbchenprobe!!!)
Kuchen heraus holen und abkühlen lassen.

Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und auf den Kuchen streichen.
Muh-Muh-Aufstrich kurz in die Mikrowelle stellen und erwärmen.
Mit einem Teelöffel die Karamellsoße auf dem Kuchen verteilen.
Schokoraspeln darüber streuen.





Ich sag's Euch:
Ein Träumchen!
Meine Mädels waren begeistert:
alles was das Teenagerherz höher schlagen lässt... 
aber schließlich waren es auch ihre Erdnußbutter, 
ihre Schoko-Schornsteinfeger,
ihre Buttermilch und ihr Toffeeaufstrich,
die meiner Heißhunger-Backattacke zu Opfer gefallen sind. 
;-)


Seid spontan-Grüße
und
Salut...Eure mellimille


Kommentare:

  1. Oh Mann, das klingt gut! Du solltest öfter bei Deinen Kids stibitzen gehen.

    AntwortenLöschen
  2. Na da hockt´s mich glatt nieder, liebe Melli! Soviel kreative Engergie! Die Toffeesoße setzt dem Ganzen noch ein Krönchen auf.
    Ich lade dich mal zu mir ein, dann kannst du dich ordenlich austoben ;-)
    Oder hast du schon mal daran gedacht, eine eigene Fernseh-Show zu machen? "Die Resteflüsterin", "Melli´s Kühlschrank-Show" oder so ähnlich ;-) ?!?
    Ganz liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen