Montag, 1. April 2013

Damit nicht immer auf das nächste Fest gewartet werden muß: Joghurtmousse mit Pfirsischsoße



Dieser Blogbeitrag ist
hauptsächlich
 für meine Schwägerin,
für meinen Bruder 
und 
für meine beiden Besten!

(...aber natürlich auch für Euch alle)


Dies ist ein Blogbeitrag,
den ich diesen 4 Leuten 
schon lange schuldig bin!

Dieser Blogbeitrag
MUSS
einfach sein!


Eigentlich liegt es an meiner Vergesslichkeit,
denn dieses Rezept schulde ich den Vieren
seit langer Zeit!

Ich selbst habe das Rezept von meiner lieben Kollegin
(Nein,nein,....wir essen nicht nur auf der Arbeit,
sondern arbeiten auch!).
Sie hatte einmal für eine Feier 
dieses Joghurtmousse mitgebracht
und mich hat es glatt umgehauen!

So ging es bisher den Meisten,
die in diesen Genuss kamen.
Es ist sehr erfrischend und leicht,
passt sehr gut zum Frühjahr
und
auch zu den warmen Sommermonaten
(wenn die Sonne sich dann mal wieder blicken lässt).


Joghurtmousse
mit
Pfirsichsoße

4 Blatt Gelatine
1 Vanilleschote
300 g Naturjoghurt
3 Eßl. Schmand
75 g Puderzucker
150 g Schlagsahne
2 Eiweiß
4 El Zitronensaft
4 El Orangenlikör
1 Dose Pfirsiche


Gelatine einweichen.
Vanilleschote auskratzen und mit Joghurt,
Puderzucker und Schmand verrühren.

Schlagsahne und Eiweiß getrennt steif schlagen.

Zitronensaft und Likör erhitzen,
ausgedrückte Gelatine darin auflösen.

Gelatine unter den Joghurt rühren.

Zuerst Sahne,
dann den Eischnee unterheben.

Mousse in Gläser füllen und 
am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Pfirsiche mit ein wenig Saft aus der Dose
und einem Spritzer Zitronensaft pürieren.
Auf das Mousse geben
und servieren.





Soooo, meine lieben 4....
jetzt müsst Ihr nicht mehr 
bis zur nächsten
Kommunionsfeier,
bis zum nächsten Geburtstag,
Osterbrunch,
Eurovision oder Sommerfest
warten!
Ab jetzt liegt es in Eurer Hand,
wann es diese leckere Joghurtmousse gibt!

(Kleiner Insider:
Ich bin aber gerne bereit,
sie für die nächste Taufe zu zubereiten!)
;-)


Leichte Joghurtgrüsse

und
Salut...Eure mellimille

Kommentare:

  1. Willkommen zurueck aus dem Urlaub :o) Hoffentlich hattest Du besseres Wetter als wir hier oben. Das Dessert klingt lecker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Persis!
      Das Wetter war um 12 Grad wärmer als hier,aber trotzdem beschwerten sich die Italiener! Auch bei Ihnen war der März viiiiel zu Kalt und zu nass!
      Aber ich beschwere mich gar nicht.... ein kleiner Reisebericht wird hier folgen! :-o
      Liebe Grüße
      Melli

      Löschen