Donnerstag, 7. März 2013

Der Cookie macht den Tag: Nutella Cookies



'Der Morgen macht den Tag!'

Dieser nette Werbeslogan 
ist zur Zeit 
der Lieblingsspruch meiner Jüngsten.

Für sie ist es so etwas wie die Freikarte ins Paradies.
Wie das Pünktchen auf dem i.
Wie Bert für Ernie.

Denn für einen perfekten Start in den Tag
gehört für sie Nutella.




So lange es 
bei einer halben Brotscheibe mit Nuss-Nougat-Creme 
am Morgen bleibt,
habe ich nichts einzuwenden.
Äußere ich jedoch meine Zweifel,
wenn sie zur nächsten Hälfte greift,
bekomme ich nun seit einiger Zeit
oben genannten Werbespruch zu hören.




Um ihr den Beweis zu bringen,
dass man 
a.)sein 'Soll' an süßer brauner Creme
auch über den Tag verteilen kann,
b.)der Morgen nicht unbedingt etwas aussagt,
wie der Rest des Tages wird
und 
dass es sich 
c.)doch vielleicht lohnt
morgens auch mal ein Käsebrot zu essen,
wenn es zum Nachmittagskaffee
Nutella in einer anderen schmackhaften Variante gibt,
habe ich diese Cookies gebacken!



Nutella Cookies

2 Tassen Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Salz
120 g Butter Raumtemperatur
1 Tasse Zucker
1/2 Tasse brauner Zucker
2 Eier
1-2 Teelöffel Vanilleextrakt
2-3 El Nutella
1 Tassen Schokolade-Chips


Wegbeschreibung:
Den Ofen auf 180 °C vorheizen und Backbleche mit Backpapier auslegen.

 In einer großen Schüssel das Mehl, Backpulver und Salz
mischen.


 In einer Schüssel mit einem Handmixer die Butter,Zucker und den braunen Zucker schaumig rühren. 
Die Eier nacheinander unterrühren und das Vanilleextrakt dazugeben.

Langsam die Mehlmischung unterrühren.


Anschließend das Nutella dazugeben und ein wenig verrühren. 
Schließlich die Schokolade-Chips hinzufügen.


Für das erste Blech habe ich den Teig mit einem Eisportionierer auf das Blech gegeben.
Für das zweite Blech mit Teelöffel den Teig portioniert.


9-11 Minuten backen.

Die Cookies schmeckten uns warm am besten;
evtl. ein wenig Nutella auf die Cookies geben.



Die Cookies mit dem Eisportionierer sind relativ groß geworden
und 
ich habe deswegen mir noch eine weiter tolle
Kreation ausgedacht,
die ich Euch im nächsten Beitrag zeigen möchte.




Mir(und meiner Großen)
 waren die Cookies eine Spur zu süß,
aber meiner Jüngsten(wie auch meinem Mann)
schmeckten die Cookies ausgezeichnet.

Was lernt also die Werbebranche daraus?
Es muss heißen:

'Der Cookie macht den Tag'


...in diesem Sinne!
Salut....Eure mellimille

Kommentare:

  1. Nutella auf warmen Keksen - das klingt zu gut, um es nicht mal selbst auszuprobieren! Ansonsten gebe ich Dir Recht: der Morgen sagt nix ueber den Verlauf des weiteren Tages aus. Waere fuer einen Morgenmuffel wie mich auch nicht wirklich doll :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Persis,
      das klingt nicht nur gut.....es war auch gut!
      Und du bist ein Morgenmuffel? Dann schreibst du deine Texte wohl eher nicht morgens... :-)
      Sie lassen nämlich nicht auf schlechte Laune schließen!
      Alles Liebe
      Melli

      Löschen
  2. Mmmmmh sieht das lecker aus! Bei so einem Start in den Tag, da kann der Tag ja nur toll werden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Froilein L.,
      mit diesen Cookies ist nicht nur der Start toll, sondern immer wieder über den Tag verteilt ein Keks und die Laune bleibt gleichermaßen gut!!!
      Liebe Grüße
      Melli

      Löschen